Am Samstag letztes Regionalliga-Heimspiel gegen TV Salzkotten - Münsteraner zu treffsicher für die Adler Union-Basketballer

Am Samstag letztes Heimspiel gegen TV Salzkotten
Münsteraner zu treffsicher für die Adler Union-Basketballer

Am letzten Samstag gab es eine deutliche 76:97 - Niederlage für die Regionalliga-Basketballer der DJK Adler Union Essen-Frintrop gegen die Westfälische Wilhelm Universität-WWU Baskets Münster. Am Samstag den 25.03.2017 erwarten die Frintroper um 18,30 Uhr den 9. der Regionalliga- Tabelle TV Salzkotten. Das Vorspiel bestreitet die Landesliga- Zweitvertretung um 16 Uhr gegen TSG Solingen.

 

"Der Level ist hoch, astrein das Spiel, die Trefferquote sensationell, eigentlich sind die Jungs reif für die 2.Bundeslga pro B" so argumentieren die Münsteraner ihren Auftritt gegen Adler Union am letzten Samstag. Und weiter " Sie spielen den besten Basketball der Saison, seit Wochen und konstant". Dem kann nicht widersprochen werden und die Frintroper bekamen dies unmittelbar nach Anpfiff zu spüren. Dementsprechend ging das 1. Viertel mit 13:23 verloren. Das 2. Viertel konnte mit 23:25 ausgeglichen gestaltet werden, zum Halbzeitstand von 36:48 für die Gäste. Diesen zweistelligen Vorsprung bauten die Münsteraner bis zum Spielende noch aus. Den 12 Dreipunkte-Treffern konnte die DJK nur 7 entgegensetzen. Überhaupt mangelte es bei den Frintropern an der Trefferausbeute, zu viele Versuche verfehlten ihr Ziel.

Die Punkte für Adler Union erzielten:
Tim Doll 12, Kopietz 6, Jahn 4, Jovanovic 14, Smith 16, Bartels 5, Horstmann 3, Kern 10, Rathjen 2.

Zum letzten Heimspiel der Regionalliga-Saison 2016/17 erwartet Adler am Samstag den TV 1864 Salzkotten, bevor es zum letzten Spiel am 01.04.17 nach Bielefeld geht. Salzkotten liegt mit 22 Pluspunkten gesichert auf dem 9. Platz. Adler mit 10 Pluspunkten auf Rang 12, dahinter mit 8 Punkte SV Hagen-Haspe auf dem 13. und abgeschlagen Bielefeld mit 6 Punkten auf dem 14. Platz. Ein Sieg aus den zwei noch verbleibenden Saisonspielen würde Adler den Tabellenerhalt sichern, da auch der direkte Vergleich für Adler spricht.

Das Vorspiel bestreitet um 16 Uhr die Adler-Landesliga-Zweitvertretung gegen TSG Solingen. Gegen TB Essen-Überruhr gewannen die Frintroper letzten Sonnta deutlich mit 68:46. Nur 2 Punkte beträgt der Abstand zur Landesliga-Tabellenspitze.

Einen wichtigen Sieg landeten die Frintroper Bezirksliga-Damen bei VSTV Wuppertal 2 und sicherten mit einem 55:47-Sieg den Klassenerhalt. Am Sonntag empfangen die Damen um 12 Uhr ebenfalls die Vertretung der TSG Solingen in der SH Bockmühle.

JoomShaper